Dschinni Flex Hybrid Testbericht

Bei der Dschinni Flex Hybrid handelt es sich um eine 53 cm große Shisha, welche über ein sehr modernes Aussehen verfügt. Die Designsprache der Marke Dschinni soll dabei orientalisch sein und wird zudem mit modernen Designelementen ergänzt.

Auch die Dschinni Flex Hybrid adaptiert diese Elemente, sodass sich ein ganzheitlich modernes Aussehen ergibt. Insbesondere die Metallteile der Shisha wissen zu überzeugen, da das eloxierte Aluminium einen besonders hochwertigen Eindruck hinterlässt. 

Dschinni Flex Hybrid


Die Bowl

Das Herzstück dieser Shihsa ist die Bowl, welche in einem besonders schlichten Design daherkommt. Durch das durchsichtige Glas ist auch das Einfüllen der richtigen Wassermenge kein Problem.

Hierbei gilt, dass das Wasser rund zwei bis drei Zentimeter über dem Ende des Tauchrohrs liegen sollte. Das mitgelieferte Tauchrohr ist aus hochwertigem Metall geschaffen und ermöglicht eine gute Rauchentwicklung.

Zudem verfügt auch die Bowl über ein integriertes Klicksystem, sodass diese schnell und einfach mit der Base verbunden werden kann. Auch das geschlossene Kammersystem ist bei dieser Shisha eine Besonderheit, denn hierdurch wird eine sehr gute Rauchentwicklung ermöglicht. Auch das Borosilikatglas spielt bei der Rauchentwicklung eine wichtige Rolle und kann mit einer hohen Qualität überzeugen. 


Die Rauchsäule

Als besonderes Highlight der Dschinni Flex Hybrid stellt sich die Rauchsäule heraus. Diese verfügt über einen integrierten 18/8 Schliffanschluss und ist zudem kompatibel für die Installation von Molassefängern, Vorkühlern oder alternativem Zubehör. Hierbei wird kein weiterer Adapter benötigt, sodass die Nutzung für die Käufer der Dschinni Flex Hybrid sehr einfach und angenehm ist. 



Die Base

Die Dschinni Flex Hybrid verfügt über eine standardmäßige Base, welche lediglich über einen Schlauchadapter verfügt. Des Weiteren fällt es dem Benutzer auf, dass keine Dichtungen mehr verbaut werden, sondern ein Schleifsystem genutzt wird.

Dieses sorgt für eine perfekte Integration der Schläuche in die Shisha, sodass keinerlei Rauchverlust entsteht. Allerdings können auch Schläuche verwendet werden, welche über eine Dichtung verfügen.

Zudem kann durch den Zukauf eines zusätzlichen Adapters ein weiterer Schlauch an die Shisha angeschlossen werden. Als Besonderheit stellt sich auch das sogenannte „Closed Chamber System“ heraus. Dieses ermöglich das schnelle Ausblasen abgestandenen Rauchs. 



Der Lieferumfang

Im Lieferumfang der Dschinni Flex Hybrid befinden sich die hochwertige Bowl, die moderne Rauchsäule, ein Ascheteller aus eloxiertem Aluminium, ein Schliff-Schlauchadapter sowie ein Schliff-Ausblasventil.

Allerdings liefern die Hersteller keinen Schlauch, Tabakkopf sowie kein Dichtungsset mit.

Bei den Schläuchen empfiehlt sich der Kauf von hochwertigen Silikonschläuchen, da diese besonders unempfindlich sind und zudem eine besonders hohe Langlebigkeit aufweisen. Beim Kopf sollte ein Kaminkopf verwendet werden, da diese eine besonders hohe Rauchentwicklung unterstützen. Auch der Kauf von zusätzlichem Equipment ist bei dieser Shisha möglich, da die Rauchsäule eine Installation ermöglicht. Zudem kann beim Hersteller ein Adapter für einen zweiten Schlauch gekauft werden. 

Fazit

Bei der Dschinni Flex Hybrid handelt es sich um eine sehr schöne und moderne Shisha, welche auch ein gutes Raucherlebnis ermöglicht. Durch das neuartige Kammersystem wird zudem das Ausblasen des abgestandenen Rauchs ermöglicht. Hierdurch wird das Rauchen zu einem Genuss. Leider liefern die Hersteller kein Zubehör zu dieser Shisha, sodass eine zusätzliche Investition beim Kauf nötig ist.
Wie hilfreich war dieser Beitrag für dich?
Sending
User Review
3.05 (39 votes)
Preis: 74,90 €
jetzt ansehen auf
amazon.de
Kommentare
  • Hi. Und zwar geht es um das angeblich wackelnde Tauchrohr bei der Flex Hybrid Dschinni. Kann man dies irgendwie beheben oder ratet ihr eher von einem Kauf deswegen ab?
    Liebe Grüße

    • Hallo David,
      das wackelnde Tauchrohr war nicht bei jeder Pfeife gegeben. Abhilfe kann man sich schaffen mit einem Hanfseil (wird meistens bei z.B. Heizkörpern benutzt). Damit sollte man wieder ein stabiles Tauchrohr hinbekommen 🙂

Hast du eine Frage? Dann frage jetzt unser Team!

Like Shisha-Test jetzt auf Facebook
Folge jeden Shisha Trend mit uns!